Anti-Milben-Mittel


Hausstaubmilben sind besonders für Allergiker ein lästiges Übel. Sie reagieren mit allergischen Symptomen auf den Kot der Milben. Auch Katzen oder Hunde, die von Milben befallen werden, müssen unter Umständen mit Krankheitssymptomen rechnen. In diesen Fällen ist es wichtig, die Milben zu beseitigen. Helfen natürliche Mittel gegen Milben nicht, muss ein Anti-Milben-Mittel zur Bekämpfung der Schädlinge genutzt werden.

Anti-Milben-Mittel – die Anwendung

Bevor ein Anti-Milben-Mittel zur Anwendung kommt, sollten besonders im Fall von Hausstaubmilben zuerst natürliche Mittel zur Bekämpfung ausprobiert werden. Dazu gehört ein gründliches Reinigen und Lüften der Wohnräume und das Aussondern von überflüssigen Staubfängern. Ist der Milbenbefall jedoch zu stark, und lassen sich die allergischen Symptome nicht lindern, muss ein Anti-Milben-Mittel genutzt werden. Auch Tiere, wie Katzen oder Hunde, die von Milben befallen sind, werden in der Regel mit einem chemischen Anti-Milben-Mittel behandelt. Doch besonders bei der Anwendung gegen Hausstaubmilben sind auch Anti-Milben-Mittel mit Wirkstoffen auf biologischer Basis erhältlich. So gibt es zum Beispiel ein spezielles Anti-Milben-Mittel, das als Spray auf die Matratze und die Bettwäsche aufgetragen wird und Milben sicher von den Stoffen und Polstern fernhält. Auch Teppiche können mit Anti-Milben-Mittel eingesprüht werden. Sie müssen vor der Anwendung allerdings sorgfältig gesaugt und idealerweise im Freien ausgeklopft worden sein. Wer unter einer starken Hausstauballergie leidet, sollte jedoch am besten ganz auf Teppiche in der Wohnung verzichten.

Anti-Milben-Mittel – welches ist am besten geeignet?

Bei Amazon wurde bisher mit durchschnittlich fünf Sternen das “Envira Milbenmittel” am besten bewertet. Mit dem Spray können Milben, Milbenkot, Pilze, Keime und Sporen dauerhaft entfernt werden. Das Anti-Milben-Mittel ist für alle Textilien und Polstermöbel geeignet und sollte in einem regelmäßigen Abstand von 3-4 Wochen angewendet werden.

Besonders gesundheitsschonend ist das Bio Softsan Antimilben Spray, das ganz auf chemikalische Wirkstoffe verzichtet. Wer auf Anti-Milben-Mittel in Form von Sprays und Chemikalien verzichten möchte, kann auch auf Anti-Milben-Bettwäsche zurückgreifen, die Milben zuverlässig und langfristig von der Matratze und den Bettpolstern fernhält.